GELENCIUM Arthro Mischung 50 ml *

GELENCIUM-Arthro-Mischung
Anbieter:
Heilpflanzenwohl GmbH
Einheit:
50 ml
PZN:
14309132
UVP:
29,95€³
Ihr Preis:
24,65€¹
Sie sparen:
5,30 € (17,7%)
Grundpreis:
49,30 € pro 100 ml
Sie sparen -17,7%
Verfügbarkeit:
 In der Apotheke am Lager, sofort lieferbereit.
loading...

Einkaufsliste auswählen

Melden Sie sich an , um den ausgewählten Artikel in Ihre Einkaufsliste aufzunehmen.

Weitere Packungsgrößen

Weitere Packungsgrößen

Anbieter:
Heilpflanzenwohl GmbH
Verfügbarkeit:
 Bei Bestelleingang bis 12:00Uhr Lieferung am selben Tag, bei späterem Bestelleingang Auslieferung am Folgetag.
Ihr Preis:
49,95€¹
Grundpreis:
49,95 € pro 100 ml
Produktbeschreibung

Mischung zum Einnehmen

Homöopathisches Arzneimittel

Zur Anwendung bei Erwachsenen ab 18 Jahren

Wirkstoffe:
Toxicodendron quercifolium Dil. D12
Harpagophytum procumbens Dil. D4
Filipendula ulmaria Dil. D3

Gelencium Arthro ist ein homöopathisches Arzneimittel bei Erkrankungen des Bewegungsapparates.

Anwendungsgebiete:
Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: chronisch-rheumatische Erkrankungen der Gelenke (Gelenkarthrose).

Hinweis:
Vor Einnahme des Medikaments ist eine ärztliche Abklärung Ihrer Beschwerden erforderlich. Bei neu auftretenden Beschwerden wie z.B. Rötung, Schwellung oder Überwärmung des Gelenkes sowie bei anhaltenden und unklaren Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Gelencium Arthro enthält 57,8 Vol.-% Alkohol.

Zur gezielten Behandlung von Gelenkverschleiß 

Was ist GELENCIUM® ARTHRO und wofür wird es verwendet?
GELENCIUM® ARTHRO ist ein natürliches Kombinations-Arzneimittel zur gezielten Behandlung von Gelenkarthrose (deutsch: Gelenkverschleiß).

Mehr als 15 Millionen Deutsche leiden ab der Mitte des Lebens an chronischen Gelenkschmerzen, meist in Knie, Hüfte, Schulter oder Händen. In 9 von 10 Fällen ist Arthrose die Ursache. GELENCIUM® ARTHRO kann bei allen Formen von Gelenkverschleiß helfen. Das moderne Arzneimittel wurde zugelassen zur gezielten natürlichen Behandlung von Arthrose in allen Gelenken. Das Geheimnis von GELENCIUM® ARTHRO ist der moderne Arthro-3fach-Komplex, der in den betroffenen Gelenken eine einzigartige Mehrfachwirkung entfalten kann:

Stärkt die Gelenkknorpel

Lindert die typischen Anlauf- und Belastungsschmerzen
Fördert die Beweglichkeit

GELENCIUM® ARTHRO hat keine bekannten Neben- oder Wechselwirkungen. Das Naturarzneimittel ist daher auch ideal als Zusatztherapie geeignet (z.B. gemeinsam mit Schmerzgels, Salben, Tabletten).

Was steckt in GELENCIUM® ARTHRO?
In GELENCIUM® ARTHRO wurden drei bekannte und hochwirksame Arzneipflanzen gegen Gelenkarthrose gezielt miteinander kombiniert und in Tropfenform aufbereitet. Die Wirkungen der gutverträglichen Pflanzenstoffe wurden in mehr als 20 wissenschaftlichen Studien umfangreich untersucht und bestens dokumentiert. 

In GELENCIUM® ARTHRO werden die natürlichen Arzneistoffe unter modernsten Laborbedingungen kombiniert und in besonderen Dilutionen entsprechend des deutschen Arzneimittelbuchs aufbereitet. Folgende Heilpflanzen gegen Gelenkarthrose sind enthalten:

  • Filipendula ulmaria (Echtes Mädesüß)
  • Toxicodendron quercifolium (Eichenblättriger Giftsumach)
  • Harpagophytum procumbens (Afrikanische Teufelskralle)

GELENCIUM® ARTHRO ist vegan, glutenfrei, laktosefrei, fructosefrei und sojafrei.
GELENCIUM® ARTHRO enthält Alkohol.

Wie ist GELENCIUM® ARTHRO anzuwenden?
GELENCIUM® ARTHRO wird am besten mit etwas Wasser eingenommen und eine Zeitlang im Mund behalten. Die Einnahme sollte vor den Mahlzeiten erfolgen. Erwachsene nehmen bei akuten Beschwerden 6-mal täglich 5 Tropfen, bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren.

Die Dauer der Anwendung ist nicht begrenzt.

Sollten sich die Beschwerden trotz Behandlung verschlimmern, ist ein Arztbesuch anzuraten. Bitte beachten Sie auch die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. GELENCIUM® ARTHRO darf nicht eingenommen werden von Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren, in der Schwangerschaft und Stillzeit, bei Alkoholkrankheit sowie bei Allergien gegen Mädesüß oder Teufelskralle. Vor dauerhafter Arzneimitteleinnahme sollte auch bei natürlichen Medikamenten eine ärztliche Abklärung der Arthrose-Beschwerden erfolgen.